28.05.2017

 

"Swing in Spring“: Flötenkonzert in der Nikolauskapelle

nikolauskapelle_W.jpgSwing in Spring“ heißt es am Sonntag, 28. Mai, ab 17 Uhr in der Nikolauskapelle in Klingenmünster: Mit beschwingter Frühlings- und Sommermusik kommt der Flötenkreis Arnbach unter Leitung von Hanna Völker in das schöne spätromanische Kirchlein, das auch mit seiner guten Akustik für musikalischen Genuss garantiert.

flötengruppe_W.jpgDas Flötenkonzert hat inzwischen einen festen Platz im Jahreskalender der Burg-Landeck-Stiftung. Diesmal stehen alte Melodien wie „An hellen Tagen“, „Tanzen und Springen“ oder das „Tanzlied im Maien“ auf dem Programm. Neben Flötentönen kommen auch Cello und Violine zu Wort: Hanna und Adolf Völker spielen zum Beispiel gemeinsam mit der Altflöte eine Trio-Sonate von Händel. Die Russische Suite von Eberhard Werdin und „The Fairy Queen“ von Henry Purcell ergänzen den Melodienreigen, der traditionell mit Abendliedern ausklingt.

Ab 16.45 Uhr sind die Kapellentore für alle offen. Eintritt wird für das etwa einstündige Konzert nicht verlangt, die Stiftung freut sich aber über Spenden zugunsten der Renovierung der Kapelle.

Die Nikolauskapelle ist übrigens seit Anfang Mai wieder regelmäßig geöffnet: jeden Samstag und Sonntag sowie am 1. und 3. Mittwoch im Monat von 14 bis 17 Uhr.

Rita Reich