09.08.2016

 

Abgeordnete und BIK im Gespräch

Das Ringen um eine Ortsumgehung für Klingenmünster kennt keine Sommerpause. Am Dienstag, 9. August, kommen Patrick Schnieder, Mitglied im Bundes-Verkehrsausschuss und Berichterstatter der CDU-Fraktion für den Bundesverkehrswegeplan, sowie Thomas Gebhart, CDU-Bundestagsabgeordneter für die Südpfalz, auf Einladung der Bürgerinitiative Klingenmünster (BIK) in die Gemeinde. Treffpunkt ist um 17.30 Uhr am Zimmerplatz. Anschließend trifft man sich etwa um 18 Uhr im Stifterraum der Keysermühle.

Wie berichtet, ist es gelungen, die Einstufung der geplanten Ortsumgehung im Referentenentwurf für den Bundesverkehrswegeplan um eine Stufe zu verbessern. Sie wird nicht mehr im „weiteren Bedarf“, sondern im „weiteren Bedarf mit Planungsrecht“ geführt. In dem Gespräch soll erörtert werden, wie diese höhere Einstufung untermauert werden kann, damit sie auch im endgültigen Plan Bestand hat.

Zu dem Treffen sind Mitglieder und Freunde der Bürgerinitiative Klingenmünster sowie Gemeindevertreter eingeladen.

Rita Reich