Bürgermeisterin, Beigeordnete und Ratsmitglieder vereidigt

Klingenmünster: Bürgermeisterin, Beigeordnete und Ratsmitglieder vereidigt

Am 12. November 1918 wurde in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt. Am 26. Mai 2019 wählten die Bürgerinnen und Bürger in Klingenmünster zum ersten Mal eine Frau zu ihrer Bürgermeisterin: Kathrin Flory.
Ihr zur Seite wählte das neue Ortsparlament Hans-Peter Bauer zum Ersten Beigeordneten und Horst Schwarz zum Zweiten Beigeordneten.

Vier Wochen nach der Kommunalwahl traf sich in Klingenmünster das neugewählte Ortsparlament zur konstituierenden Sitzung im Ratssaal. Groß war das Interesse der Bevölkerung an der ersten Sitzung des neuen Rates und so versicherte der scheidende Bürgermeister Erwin Grimm bei der Begrüßung: “So viele Zuhörer würde sich der Rat bei seinen Sitzungen immer wünschen“.

10 Jahre stand Erwin Grimm an der Spitze des Gemeinderates, zuvor war er 23 Jahre Beigeordneter. Nun übergab er das Amt an seine Nachfolgerin und vereidigte die 38 Jährige Bürgermeisterin und ihre 16 Ratsmitglieder, davon gleich zehn Frauen und Männer, die erstmals dem Ortparlament angehören.

Bürgermeisterin Kathrin Flory inmitten ihres Ortsparlamentes:
1. Reihe von li nach re:
1. Beigeordneter Hans –Peter Bauer, Martin Klein, Birgit Bauer, Monika Bähr-Degitz, Patrik Hummel, Roland Rothhaß,
2. Reihe von li nach re
Alexander Pfeffer, Jens Huck, Christoph Sommer, Carsten Rothhaß, Katharina Schaller, Sabine Anklam-Moock, 2. Beigeordneter Horst Schwarz
3. Reihe von li nach re
Philip Heil, Jochen Münch und Andreas Porzelt

Die Ehrung für die scheidenden Ratsmitglieder übernahm zu Beginn der Sitzung als eine der letzten Amtshandlung Erwin Grimm, der selbst 40 Jahre kommunalpolitisch tätig war.
Eine Urkunde für 40 Jahre kommunalpolitisches Engagement, davon 10 Jahre als Beigeordneter konnte Hans Müller, für 39 Jahre Hans Degitz und für 25 Jahre Herbert Schöffel entgegennehmen. Carmen Hoffmann, Nicole Türck und Josef Leidenheimer gehörten 10 Jahre dem Rat an und jeweils 5 Jahre Friedbert Feidt, Wolfgang Keule, Peter Paul Jun. und Markus Schöffel.

Sie gehören nicht mehr dem Gemeinderat an:
1. Reihe von li nach re:

Nicole Türck, Erwin Grimm, Carmen Hoffmann, Hans Müller, Hans Degitz

2. Reihe von li nach re:
Friedbert Feidt, Herbert Schöffel, Josef Leidenheimer, Peter Paul und Wolfgang Keule

(Ch. Flory)


 


 

Kategorie