Dorfkino in Klingenmünster

13.10.2019

Dorfkino: Vorstellung am 13.10.2019

Projektor_W.jpg

Dorfkino: Schwarzer Pianist trifft weißen Türsteher

Eine berührende Tragikomödie, die von einer besonderen Freundschaft erzählt, und die mit drei Oscars ausgezeichnet wurde, zeigt das Klingenmünsterer Dorfkino am Sonntag, 13. Oktober, um 19 Uhr im Stiftsgut Keysermühle. Der Kinobesuch ist kostenlos. Aus rechtlichen Gründen darf der Filmtitel nicht genannt werden.

1962 in den USA: Tony, ein einfacher Mann aus der Arbeiterklasse, der seinen Lebensunterhalt mit Gelegenheitsjobs und als Türsteher verdient, bekommt einen Job für acht Wochen. Er soll den begnadeten schwarzen Jazzpianisten Don Shirley auf einer Konzert-Tournee durch den tiefen Süden der USA begleiten. Der Gegensatz zwischen den kultivierten Musiker und seinem kaum gebildeten Chauffeur könnte nicht größer sein. Dennoch entwickelt sich eine enge Freundschaft. Gemeinsam erleben sie eine Zeit, die von Gewalt und Rassentrennung geprägt ist. So müssen sie ihre Reise nach dem „Negro Motorist Green Book“ planen, einem Reiseführer für afroamerikanische Autofahrer. Dieses Buch listet die wenigen Unterkünfte und Restaurants auf, die auch schwarze Gäste bedienen.

Der Film, der vom Dorfkinoteam der Initiative „Zukunft Minschder“ präsentiert wird, beruht im Kern auf einer wahren Geschichte. Für die Bewirtung der Besucher sorgen Mitarbeiter der Keysermühle.

Rita Reich